Headline
×
Seite wird geladen

···

News
LIONS muessen sich zu Hause geschlagen geben!

17.11.2019 - von Markus Pinezich; Foto: Sandra Cermak


LIONS muessen sich zu Hause geschlagen geben!

Die Junglöwen verlieren klar gegen stark spielende Sixers aus Klosterneuburg mit 59:87. Bereits am Donnerstag geht es in Wr. Neustadt weiter.

U19 Red LIONS:Klosterneuburg Sixers 59:87 (14:23, 33:42, 43:68)

Die Partie eröffnet Curtis Bobb mit einem Dreipunkter, ehe die LIONS 5 Punkte en suite scoren. Danach sind es die Gäste, die die Kontrolle übernehmen und sich dank eines 9:0-Laufs eine komfortable Führung herausspielen. Die Junglöwen gestalten das restliche Viertel wieder ausgeglichener, den Rückstand zu verkürzen gelingt jedoch nicht. Viertelstand: 14:23.

Am Spielverlauf ändert sich im zweiten Spielabschnitt kaum etwas. Keines der beiden Teams schafft es, einen Run hinzulegen. Vor allem aus der Distanz treffen die LIONS nun hochprozentiger. Die Dominanz der Gäste am offensiven Brett verhindert jedoch eine Aufholjagd (33:42).

Den Start nach der Halbzeitpause verschlafen die Gastgeber komplett. Innerhalb von zwei Minuten ziehen die Sixers auf 33:50 davon. Dies sollte die Vorentscheidung in diesem Spiel sein. Vor allem unter dem Korb werden die Junglöwen nach Belieben dominiert. Stand nach dem 3. Viertel: 43:68.

Im letzten Viertel spielen die routinierten Sixers die Partie trocken nach Hause und gewinnen (auch in dieser Höhe) verdient mit 59:87.

Schönerstedt 18, Müller, Ottenschläger je 9, Julian, Schwarzenecker je 7, Polt 6, Zuleck 3, Cermak, Traumüller;

Fazit: Die Junglöwen müssen nun wieder zu den alten Tugenden zurückfinden, die sie in den letzten Wochen zum Erfolg geführt haben. Auch wenn das Verletzungspech innerhalb der Mannschaft sicherlich nicht förderlich ist, steht fest, dass sich diese Mannschaft nur als TEAM und mit einer großen Portion KAMPFGEIST weiterentwickeln kann.

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Traiskirchen LIONS Young & Wild Red2/04
2Alligators MU19/11/24
3SKN St. Pölten1/13
4Basket Dukes I1/13
Tabelle ÖMS
Nr.TeamW/LPunkte
1Oberwart Gunners ÖMS17/135
2UBSC VOGL&CO Juniors13/531
3Vienna D.C. Timberwolves12/630
4LZ Traiskirchen LIONS Young & Wild11/729
5Raiffeisen Flyers Wels11/729
6SKN St. Pölten10/828
7ece Kapfenberg Bulls Superliga MU197/1125
8Basket Dukes6/1224
9BC Hallmann Vienna2/1620
10LZ Salzkammergut ÖMS MU191/1719
Endstand

59

87

Scorer
Schoenerstedt 18, Mueller, Ottenschlaeger je 9, Julian, Schwarzenecker je 7, Polt 6, Zuleck 3, Cermak, Traumueller;