Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Superliga wird auf 12 Teams aufgestockt

01.06.2022 - von Moritz Katzettl


Superliga wird auf 12 Teams aufgestockt

Die win2day Basketball Superliga wird aufgestockt! Statt bisher zehn Teams werden in der Saison 2022/23 zwölf Teams an der höchsten heimischen Spielklasse teilnehmen.

Dies beschloss der Lizenzausschuss der Basketball Superliga GmbH in seiner finalen Sitzung am Dienstag. So entsprachen die Unterlagen des Zweitliga-Meisters Fürstenfeld Panthers, gegen die wir letztes Jahr noch um den Klassenerhalt gespielt haben, schlussendlich den Lizenzbestimmungen, womit der sportlichen auch die wirtschaftliche Qualifikation folgt. Die wirtschaftlichen Voraussetzungen erfüllen auch die BBC Nord Dragonz aus Eisenstadt, die wie der sportliche BSL-Absteiger, die Vienna D.C. Timberwolves, die ?Wildcard? zogen. Damit ergibt sich in der BSL ein Zwölferfeld, in der Basketball Zweite Liga werden wieder 14 Teams an den Start gehen.

?Es ist ein großer Tag für die win2day BSL?, freut sich Geschäftsführer Johannes Wiesmann über die Entscheidungen des Lizenzausschusses. Das Ergebnis: Erstmals seit 2014 werden kommende Saison wieder zwölf Teams an der höchsten Spielklasse teilnehmen. ?Herzliche Gratulation an die Vereine in Fürstenfeld und Eisenstadt, die mit sehr viel Herzblut und Leidenschaft den Aufstieg fixiert haben.? Vor allem die BBC Nord Dragonz kämpften bis zum Schluss um eines der Hauptkriterien ? den Parkettboden im Allsportzentrum Eisenstadt. Dank eines Schulterschlusses der Stadt Eisenstadt und dem Land Burgenland ist die Aufrüstung der Spielstätte nun gesichert. 

Auch für die bestehenden BSL-Teams war bei der diesjährigen Lizenzvergabe ein neuer, organisatorischer Brocken zu bewältigen. Die vorgeschriebene Gründung der Profisport-GmbH erfolgte fristgerecht bei unseren LIONS, sowie an allen anderen Standorten. Wiesmann berichtet: ?Auch dazu will ich den Clubs recht herzlich gratulieren. Das ist ein riesiger Professionalisierungsschritt, von dem der gesamte heimische Basketball profitieren wird!?

Die Aufstockung der Liga hat nur geringfügigen Einfluss auf den Modus der BSL: Nach dem Grunddurchgang, der statt 18 nun 22 Runden umfasst, erfolgt die Teilung der Liga und der Punkte. Nach Platzierungs- und Qualifikationsrunde (je 6 Teams, Hin- und Rückrunde) ziehen die Top-Acht in die Play-offs ein. Jene Teams, die die Qualifikationsrunde an den Positionen elf und zwölf beenden, spielen in den Play-downs gegen den Abstieg in die Basketball Zweite Liga.