Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Dezimierte LIONS unterliegen Wels

02.04.2022 - von Kris Nikolic; Foto: Franz Michalski


Dezimierte LIONS unterliegen Wels

Am Samstag stand das nächste Superliga Spiel der U14 Mannschaft auf dem Programm,Gegner das Team der FCN Baskets Wels.Aufgrund von Verletzungen und Krankheiten sowie des zeitgleich stattfindenden Spiels des Partnervereins Baden waren nur noch acht einsatzfähige Spieler auf Seiten der Löwen verfügbar

LIONS - FCN Wels 47:73 (24:31)

Der Beginn des Spiels verläuft sehr ausgeglichen, wobei sich beide Teams schwer tun, den Ball im Korb zu versenken und die Defense gut steht. Es geht mit einem 9:11 ins zweite Viertel. Dort ist bis Mitte des Abschnitts ein ähnliches Spiel zu sehen, bevor den Gästen aus Oberösterreich ein kleiner Lauf gelingt und sie das erste Mal mit zehn Punkte in Führung gehen. Die LIONS verteidigen in der ersten Halbzeit sehr gut und lassen nur 31 Punkte der Gäste zu, leider passieren in der Offense zu viele Turnover und auch von der Freiwurflinie werden einige Punkte liegen gelassen.

Der Start der zweiten Halbzeit gehört den LIONS und sie kämpfen sich Punkt für Punkt heran und zwingen beim Stand von 38:41 den Welser Headcoach zu einem Timeout. Dieses zeigt Wirkung und die Gäste können mit einem 15:4 Lauf die Vorentscheidung herbeiführen. Im letzten Viertel versuchen die LIONS nochmal alles doch die Kraft und Konzentration ist am Ende und es gelingen nur noch fünf Punkte, was am Ende eine etwas zu hohe Niederlage bedeutet. 

"Wir haben gegen eines der besten Teams über 25 Minuten sehr gut mitgehalten und verteidigt. Offensiv sind uns leider zu viele Turnover passiert um die Partie enger zu halten. Wir haben jetzt die Osterferien Zeit, wieder alle fit zu bekommen und im Training an verschiedenen Sachen zu arbeiten, um die nächsten Spiele zu gewinnen." Coach Kris Nikolic

Steinberger 16, Skoric 12, Ravlic 6, Janos 5, Divoky 4, Fangl 4, Redl, Tok;