Headline
×
Seite wird geladen

···

LIONS qualifizieren sich fürs Pokal Final Four!

27.02.2022 - von Dominik Günthner; Foto: Sandra Cermak


LIONS qualifizieren sich fürs Pokal Final Four!

Landesliga Herren gewinnt ihr Viertelfinale gegen Mistelbach.

LL, NÖ-Cup: LIONS - Mistelbach Mustangs 125:59 (73:30)

Im Viertelfinale des Niederösterreich Cups ging es für die Löwen zur besten Zeit am Sonntagabend gegen die Mustangs aus Mistelbach. Aufgrund des Modus starteten die Löwen zu Spielbeginn mit 12:0. Trotz dieser frühen Führung starteten die Raubkatzen konzentriert in die Partie und zogen den Wildpferden von Beginn an den Zahn. So stand es bereits nach dem ersten Viertel richtungsweisend 41:16.

Auch im zweiten Viertel blieben die Löwen aggressiv und scorten weiterhin zuverlässig. Auch die Defensive stand gut und so konnte man auch das zweite Viertel für sich entscheiden. Nach einem 35:9 Viertel stand es am Ende der ersten Halbzeit 73:30. Erfreulich war, dass bereits zu diesem Zeitpunkt alle Spieler eingesetzt werden konnten.

Die zweite Halbzeit, für die man sich vorgenommen hatte, das Teamspiel zu forcieren, begann ebenfalls mit einem starken Run. Im weiteren Verlauf des Spiels ließen dann beide Mannschaften verständlicherweise, auch aufgrund des munteren Wechselns beider Coaches, ein wenig die Intensität vermissen. 32:14 ging auch dieses Viertel an die Löwen und so stand es nach 30 gespielten Minuten bereits 108:39.

Im letzten Viertel durften dann hauptsächlich die jüngsten Löwen des Rudels ran. So gewannen die Mustangs das letzte Viertel mit 17:20 und stellten zum Endstand auf letztlich 125:59.

Traumüller 18, Lesny 17, Winkler 14, Lisancic 13, Müller 12, Honz 9, Julian, J. 9, Julian, T. 5, Kühteubl 7, Hofstädter 5, Leitner 4, Wurzer;

Coach Günthner: "Glückwunsch an mein Team. Wir wollten von Anfang an aggressiv in die Partie starten und das ist uns gelungen. Vor allem in der zweiten Halbzeit wollten wir mehr als Team spielen, was uns auch über weite Phasen gut gelungen ist. Auch die jungen Spieler haben sich heute super integriert. Jetzt gilt der volle Fokus auf die letzten Spiele der Hauptrunde und dann wollen wir schauen, was wir im Final Four reißen können."