Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Erstes Match der Qualifikationsrunde!

26.01.2020 - von Marcus Pechtl / Foto: Franz Michalski


Erstes Match der Qualifikationsrunde!

Die LIONS müssen sich nun durch die Qualifikationrunde durchkämpfen, um einen Play-Offs Platz zu ergattern. Der erste Gegner heißt BC Hallmann Vienna.

BC Hallmann Vienna vs. ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS am Mittwoch, den 29. Jänner, um 19:00 im Hallmann Dome in Wien.

Die Mannschaft von Luigi Gresta war trotz Abgangs von Alt-Meister Stjepan Stazic gegen Ende der Platzierungsrunde recht erfolgreich. Der Spieler der am meisten heraus sticht ist Anton Shoutvin. Der 206cm große Center zeigte sein Können schon mehrmalig in dieser Saison. In der letzten Begegnung zwischen den Löwen und dem BC Hallmann konnte Shoutvin 36 Punkte verzeichnen und war für die Traiskirchner nicht zu stoppen. Sein Season High gelang ihm jedoch gegen die Gmunden Swans (41 pts. 11 rebs.). Ebenfalls eine sehr gute Saison spielt Luka Gvozden. Mit 7.4 Rebounds und 5.4 Assists ist er in diesen Bereichen der Führende seiner Mannschaft. Nicht außer Augen lassen darf man auch nicht Jason Detrick. Der Ex-Löwe kommt im Durchschnitt auf 17.6 Zähler und ist trotz seines hohen Alters einer der besten Scorer der Liga. Gegen St. Pölten erzielte er ganze 42 Punkte. Der Point Guard der Mannschaft ist Mustafa Hassan Zadeh. Mit seiner Schnelligkeit und seiner guten Übersicht ist er in der Offensive immer ein wichtiges Glied in den Reihen von den Wienern. 

Die Löwen haben die BC Hallmann in dieser Saison schon einmal besiegt. Die Wiener spielen einen sehr unangenehmen Basketball mit dem manche Mannschaften nicht zurechtkommen. Das Hauptziel der Begegnung wird das Stoppen von Anton Shoutvin und Jason Detrick sein. Wenn diese zwei Schlüsselspieler nicht ins Spiel finden, dann haben die Löwen die besseren Karten. Vor allem die Defensive wird entscheidend sein für einen Erfolg der LIONS. 

Für alle die, die Zeit haben am Feiertag nach Wien zu kommen. Spielhalle: Hallmann Dome (Gutheil-Schoder Gasse). Ansonsten gibt es das Spiel wie immer live auf www.skysportaustria.at/live zum mitverfolgen.