Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Neuzugang bei den Löwen

24.01.2020 - von Noah Ottenschlaeger, Foto: Franz Michalski


Neuzugang bei den Löwen

Der amerikanische Center Quadir Welton wird die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS für die entscheidende Phase in der ADMIRAL Basketball Superliga verstärken.

Der 24-jährige Big-man besuchte vier Jahre das amerikanische College Saint Peter?s University (2013-2017). Seine erste professionelle Station war in der ersten serbischen Liga bei KK Dynamic BG Beograd. Sein nächstes Team war in Argentinien, wo er 44 Spiele Spiele und dabei 13 Punkte und 10 Rebounds auflegte. Welton spielte in der abgelaufenen Saison anfänglich für das britische Team Worcester Wolves und später für den SSV Lokomotive Bernau. In Deutschland konnte der 203 cm große Center mit seinem Team bis ins Halbfinale der Pro B vordringen und in seinen 22 Spielen durchschnittlich 15 Zähler verwerten und 9 Rebounds ergattern.

Durch die Neuverpflichtung Weltons, dessen Onkel Rasheed Wallace mit den Detroit Pistons einen Titel in der NBA gewinnen konnte, sollen die Löwen mehr Sicherheit und Präsenz unter dem Korb bekommen. "Wir erwarten von ihm, dass er in dieser entscheidenden Phase der Saison unsere Rebound schwäche ausmerzt und unter dem Korb für sich und seine Teammitspieler Chancen kreiert", so Obmann Nemeth.

Für die Position Center ist Quadir Welton mit seinen 2 Meter 3 nicht der größte, dies macht er jedoch durch seine Explosivität, Athletik und seiner massiven Körperstruktur weg. Der US-Amerikaner hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er sowohl aus dem Pick&Roll und aus dem Post agieren kann. Ganz genau diese Fähigkeiten brauchen die Löwen, um in den entscheidenden Spielen ihre Chancen auf einen Sieg zu vergrößern.