Headline
×
Seite wird geladen

···

Niederlage zum Saisonauftakt der Landesliga!

05.10.2019 - von Stefan Artner; Foto: Franz Michalski


Niederlage zum Saisonauftakt der Landesliga!

Die Saisonvorbereitung hat eigentlich sehr gut begonnen. Das Team hat sich ein wenig verändert. Leider nicht mehr dabei sind die Spieler Schirnhofer, Uchatzi, Artner und Rosecker. Neu im Team sind die Akteure Piech (zurück aus Wr. Neustadt) und Julian (zurück aus Eisenstadt).

Die Trainings waren gut und intensiv. Jedoch die Woche vorm ersten Spiel war alles ein bisschen durchwachsen. Einige beruflich verhindert, andere verletzt oder erkrankt.

Mit Gmünd kam ein unangenehmer Gegner zum Saisonauftakt in den Lions Dome. Man wusste, dass man körperlich unterlegen ist und die Woche vorm Spiel nicht optimal war. Dennoch hat man sich vorgenommen konzentriert zu spielen.

LL: LIONS vs. UBBC Gmünd  72:84 (35:39)

Die erste Hälfte verlief im Großen und Ganzen ausgeglichen. Beiden Teams merkte man an, dass sie noch nicht die Sicherheit in ihren Systemen und Spielzügen haben. Dennoch kamen die LIONS immer wieder zu guten Würfen. Gmünd war vor allem unterm Korb stärker und nutzte die auch gut aus. Sowohl die LIONS, als auch die Gäste trafen einige Dreier. An Intensität hat es sicher nicht gefehlt. Durch einige Fehler des Heimteams, konnte sich Gmünd zur Halbzeit mit 35:39 absetzen.

Die zweite Hälfte verlief wie in der vorigen Saison. Man verschlief die ersten Minuten komplett und lag binnen kurzer Zeit mit bis zu 18 Punkten zurück. Als man dann auf Zonenverteidigung und Pressing umstellte, konnte man zwar ein bisschen aufholen, jedoch machten die LIONS zu viele Fouls und gaben so den Gästen die Chance auf leichte Punkte. Leider konnte man den Rückstand nur noch verkürzen, aber nicht mehr aufholen und verlor das erste Spiel mit 72:84.

Fazit: Die Intensität, Motivation und das Teamwork machen Lust auf mehr und Hoffnung für die nächsten Aufgaben. Auch die Würfe von Außen (12 getroffen Dreier) waren fürs erste Spiel gut. Es gab auch einige gute Spielzüge. Die Reboundarbeit und die Sicherheit in den Systemen muss noch verbessert werden. Die Stimmung jedoch stimmt und das Team hält toll zusammen.

Sostar 21, Julian 14, Handler, Honz je 12, Güttl 8, Enzersdorfer 4, Mühlbacher 1, Pechtl;

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Wiener Neustadt2/04
2UBBC Gmünd2/04
3Traiskirchen LIONS Y&W H12/04
4UKJ Bruck/Leitha2/04
5BK 61/13
6UBV Mödling I1/13
7Traiskirchen LIONS Y&W LL0/22
8UBBC Herzogenburg0/22
9BBC - Tulln I0/22
10Union Deutsch Wagram0/22
Termine
19.10.2019
18:00
Lions LL    Wr. Neustadt
26.10.2019
19:00
Lions LL    6ers
10.11.2019
18:00
Herzogenburg    Lions LL
17.11.2019
18:00
Lions LL    Wr. Neustadt
23.11.2019
18:00
Tulln    Lions LL
Endstand

72

84

Scorer
Sostar 21, Julian 14, Handler, Honz je 12, Guettl 8, Enzersdorfer 4, Muehlbacher 1, Pechtl;