Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Der Traunsee ist das Ziel!

08.05.2019 - von Paul Handler; Foto: Franz Michalski


Der Traunsee ist das Ziel!

Am Donnerstag steigt im Lions Dome fuer die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS das vierte Playoff-Duell mit den Swans Gmunden. Mit der gesamten #LionsNation im Ruecken soll ein alles entscheidende Spiel 5 am Sonntag in Gmunden erzwungen werden.

ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS vs. Swans Gmunden am Donnerstag, den 9. Mai 2019 um 19 Uhr im Lions Dome Traiskirchen und ab 18:45 Live auf Sky Sport Austria

Präsentiert vom Bürgermeister der Stadt Traiskirchen Andreas Babler

So schnell kann es in den Playoffs der ADMIRAL Basketball Bundesliga gehen. Hatten die LIONS in Spiel 2 am Traunsee noch großes Pech, drehte sich der Spieß im Lions Dome mit viel Glück in der Schlussphase und mit einem 74:72 Sieg wurde das Saisonaus gerade noch abgewendet. Es war übrigens der erste Sieg in der Postseason gegen die Swans seit 1994 und der erste Playoff-Erfolg der LIONS seit fast drei Jahren. Die Saison des Löwenrudels hat sich damit zumindest bis Donnerstag verlängert, wenn Spiel 4 an der Reihe steht. Das Ziel der LIONS ist es jetzt aber natürlich, auch am Sonntag bei einem alles entscheidenden Spiel 5 in Gmunden noch im Einsatz zu sein.?

Dafür brauchen Benedikt Güttl & Co. aber zuerst eine weitere Top-Performance in Spiel 4. Beim Sieg am Dienstag startete Traiskirchen äußert gut gegen die Oberösterreicher und führte nach Viertel 1 bereits 23:14. Bis zur Halbzeit verpuffte der Vorsprung allerdings und der verflixte dritte Abschnitt ließ die Löwen zeitweise mit elf Zählern in Rückstand geraten. Auch in den ersten zwei Duellen bereitete das dritte Viertel den LIONS große Probleme und war in Spiel 2 wahrscheinlich spielentscheidend, als man zur Pause mit zwölf Punkten führte und den Vorsprung dann schnell verspielte. Wieso ausgerchnet Viertel 3 den Löwen solche Probleme bereitet, ist nicht wirklich ersichtlich, könnte aber der Faktor X im Kampf um den Halbfinaleinzug sein. Die LIONS bereiten sich mit ihren Coaches auf jeden Fall mit voller Konzentration auf das nächste Duell vor und werden in der Videoanalyse sicher die eine oder andere Baustelle noch finden, die es zu korrigieren gibt. Kapitän Benedikt Güttl gab sich vor der Partie auf jeden Fall kampfbereit und gibt die Richtung vor: "Wir müssen erneut 100 % geben und so aggressiv wie in Spiel 3 bleiben. Zusammen mit unseren Fans im Rücken können wir auch auf 2:2 stellen!"

Das Selbstvertrauen ist nach dem schwachen Start in die Serie also zurück bei den LIONS und das haben sie vor allem ihren Fans zu verdanken. Euer Support für dieses Team und die Stimmung im Lions Dome und kann sich mehr als sehen lassen und gibt den Löwen auch sichtlich die gewissen extra Prozentpunkte. Zusammen wollen wir das am Donnerstag gleich wiederholen und am besten noch einmal etwas in Richtung Lautstärke drauflegen!