Headline
×
Seite wird geladen

···

News
U10 Red macht Sieg gegen St. Poelten in 2. Halbzeit klar!

01.04.2019 - von Arsineh Steiner; Foto: Steiner


U10 Red macht Sieg gegen St. Poelten in 2. Halbzeit klar!

Fangl-Festspiele zum Ende des Grunddurchgangs. Unsere Nr. 4 fuehrt mit 24 erzielten Punkten unsere Mannschaft zu einem letztlich klaren Erfolg.

U10 Red: LIONS vs. UBC St. Pölten U10 52:32 (21:21)

Zum Ende des Grunddurchgangs kam mit St. Pölten ein Kandidat für das Obere PlayOff am Final Day zu uns. Wir erwarteten also keine einfache Partie.

Im ersten Viertel (13:11) sollte sich diese Erwartung dann auch erfüllen. Wir hatten Probleme, die beiden Spielmacher der Gäste Nr. 14 Nitzsche und Nr. 8 Muschik unter Kontrolle zu halten. Nach kurzer Zeit lagen wir mit 0:5 zurück, konnten aber mit guten Layups dagegenhalten. Vor allem Fangl trug mit 8 Punkten dazu bei, dass wir das Viertel doch mit +2 abschließen konnten.

Im zweiten Viertel 8:10 war das Tempo weiterhin hoch, unser Spiel aber etwas zerfahren. Wir spürten, dass wir mehr Potential haben, konnten unsere „PS“ aber nicht aufs Parkett bringen. Auf der Gegenseite harmonierten die beiden Spielmacher sehr gut. Ein verdientes Unentschieden zur Halbzeit war die logische Folge.

Nach der Halbzeit stellte sich im 3.Viertel (14:7) zunächst keine Besserung ein. Bei einem Rückstand von 23:26 entpuppte sich aber unsere eingewechselte Nr. 14 Özkul als fehlender Puzzle-Stein. Ein langer Pass nach dem anderen wurde von ihm abgefangen und er konnte unsere Offense mit etlichen Zuspielen füttern. Der 10:0 Run brachte uns endlich klar in Front.

Im letzen Viertel (17:4) verstärkte sich dieser Trend. Aufgrund des hohen Tempos konnten die Gäste die beiden Spielmacher nicht mehr gleichzeitig am Feld halten – die St. Pöltener Mannschaft brach förmlich auseinander. Ein 17:0 Run unserer Löwen machte den Sieg klarer, als er lange Zeit ausgesehen hatte.

Fangl 24 (beste Saisonleistung – Bravo!!) , Neunkirchner, Hermann je 9, Kohlert 4, Luc, Pöschl je 2, Eggenweber, Steiner je 1, Farmer, Özkul, Sax

Jetzt heißt es, die verbleibenden Wochen bis zum Final Day optimal zu nutzen. Das Tempo steigern, an unseren Stärken feilen und die Schwächen ausmerzen: Volle Power und Konzentration.
Danke auch an die Eltern, die vor Allem in der zweiten Hälfte eine tolle Stimmung gemacht haben!

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Basket Dukes U1011/022
2UKJ Mistelbach Mustangs U10 I10/120
3Traiskirchen LIONS Young & Wild Red9/218
4UBC St. Pölten7/414
5UKJ Bruck/Leitha6/512
6Alligators U106/312
7Wiener Neustadt5/610
8UWW/Mödling U104/78
9Baden Black Jacks4/78
10UKJ Mistelbach Mustangs U10 II2/94
11Traiskirchen LIONS Young & Wild White1/82
12Basket Dukes U10 II0/60