Headline
×
Seite wird geladen

···

News
U12 Red 18 Meisterschaftsspiele in Folge ungeschlagen!

30.03.2019 - von Paul Handler; Foto: Branko Vlaisavljevic


U12 Red 18 Meisterschaftsspiele in Folge ungeschlagen!

Die LIONS gewinnen sowohl am Samstag als auch am Sonntag ihre beiden Spiele deutlich und sind daher weiterhin ungeschlagen in der Meisterschaft.

U12 Red: LIONS vs. St. Pölten 60:35 (38:16)

Die LIONS starten die Begegnung mit einem 11:0 Lauf und führen nach Viertel 1 bereits mit 22:8. Bis zur Halbzeit spielen die Junglöwen weiterhin sehr fokussiert und gehen mit +22 in die Pause.

In der zweiten Hälfte zeigen die LIONS ein sehr starkes drittes Viertel, das dank toller Defense 16:4 gewonnen wird. Im Schlussabschnitt können die St. Pöltner den Rückstand mit einem starken Schluss noch verkürzen. Die Reds gewinnen aber trotzdem sicher mit 60:35.

Buhl 16, Fangl 9, Eiböck, Ivanov je 8, Baumann 6, Schweiger 5, Divoky 4, Simandl, Ravlic je 2, Milakovic, Steinberger, Wimmer

U12 Red: LIONS vs. Klosterneuburg Dukes 80:30 (38:11)

Dauerrivale Klosterneuburg muss auf die komplette „Big3“ (die drei Topspieler, die bereits in der U14 mitspielen) verzichten und hat vor der Partie mit den LIONS bereits überraschend gegen St. Pölten verloren. Nichtsdestotrotz wollen die Junglöwen eine gute Leistung zeigen und den dritten Saisonsieg gegen die Dukes holen. Nach einem verhaltenen Start mit 5:2 Rückstand erhöhen die Junglöwen angeführt von Buhl das Tempo und ziehen bis zur ersten Pause auf 20:8 davon. Die heute sehr gute Defense der Reds lässt im zweiten Abschnitt nur 3 Zähler der Gäste zu und zur Halbzeitpause führen die LIONS mit 38:11 deutlich.

In der letzten Halbzeit des Tages lassen die Junglöwen weiter nicht locker, zwar geht Viertel Nummer 3 17:17 aus, doch im Schlussabschnitt drehen die Reds nochmal so richtig auf. 25:2 gewinnen die LIONS dieses Viertel und damit das Spiel 80:30

Buhl 29, Steinberger 13, Divoky 12, Ivanov 7, Baumann 6, Schweiger 5, Milakovic, Ravlic je 4, Fangl, Wimmer, Simandl, Eiböck

U12 Red: LIONS vs. Mistelbach 64:48 (33:19)

Die LIONS gelingt auch am Folgetag ein guter Start und das erste Viertel kann gegen die Mustangs mit 20:4 gewonnen werden. Im zweiten Viertel lässt die Defense der Löwen wieder etwas nach und die Mistelbacher gewinnen den Abschnitt 13:15.

Nach der Pause bereitet vor allem Weis den Reds große Probleme, er kann alle 11 der 14 Mistelbacher-Punkte in dieser Phase erzielen. Mit 33:51 geht es in das Schlussviertel, welches die LIONS knapp gewinnen können. Mit 64:48 geht auch das vierte Saisonspiel gegen die Mustangs an die Junglöwen.

Steinberger 15, Ravlic 11, Baumann, Divoky je 8, Schweiger 7, Simandl 6, Milakovic, Eiböck je 4, Wimmer 2

U12 Red: Herzogenburg vs. LIONS 25:74 (6:43)

In der ersten Halbzeit schonen die Herzogenburger ihren Topspieler Kress und die LIONS haben leichtes Spiel. Zur Pause steht es 43:6. In der zweiten Hälfte spielen die Herzogenburger mit ihrem Gu2Guy am Feld wesentlich stärker. Die LIONS lassen aber natürlich nichts mehr anbrennen, bleiben fokussiert auf beiden Seiten und gewinnen verdient mit 74:25.

Schweiger 20, Eiböck 14, Baumann 11, Divoky 10, Ravlic 7, Steinberger, Wimmer je 4, Milakovic, Simandl je 2

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Traiskirchen LIONS Young & Wild U12 Red8/016
2Basket Dukes U12 white8/216
3SKN St. Pölten Basketball I7/214
4Baden Black Jacks6/412
5UKJ Mistelbach Mustangs U12 I4/78
6Alligators U12 I1/92
7Wiener Neustadt I1/92
Termine
11.01.2020
10:00
Lions U12 Red    SKN St.Pölten
11.01.2020
11:30
Lions U12 Red    Dukes
18.01.2020
12:30
Wr. Neustadt    Lions U12 Red
18.01.2020
14:15
Alligators    Lions U12 Red
Endstand

80

30

Scorer
Buhl 29, Steinberger 13, Divoky 12, Ivanov 7, Baumann 6, Schweiger 5, Milakovic, Ravlic je 4, Fangl, Wimmer, Simandl, Eiböck