Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Heimniederlage gegen Vienna United

18.02.2019 - von Andreas Cermak; Foto: Sandra Cermak


Heimniederlage gegen Vienna United

Wie schon mehrfach erlebt, reicht eine gute Halbzeit nicht für einen Sieg.

LIONS vs. Vienna United 56:79 (24:55)

Von Beginn an hatten die LIONS Probleme mit der aggressiven Defense der Gegner, was zu vielen Turnover führte. Auch in der eigenen Defense ließ man den Gegner zu einfachen Punkten kommen. Im zweiten Viertel wurde es leider nicht besser und die Junglöwen gelangten in einen immer weiter anwachsenden Rückstand.

Nach der Halbzeitpause zeigten die LIONS wer der Herr im Haus ist. Durch aggressivere Defense und schnelleres Spiel in der Offensive konnten sich die Junglöwen herankämpfen. Im letzten Viertel konnten die LIONS ihr Niveau halten, kamen zu leichten Punkten und konnten den Gegner immer wieder in der Defensive zu Turnovers zwingen.

Fazit: In der zweiten Halbzeit zeigten die Junglöwen was sie können, leider konnte man den Punkterückstand aus der ersten Halbzeit nicht mehr aufholen.

Lesny 16, Cobanoglu, Cermak je 10, Alpers 8, Kostic, Kalicanin, Petkovic je 4, Katzettl, Schwabl S., Schwabl J.;

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Vienna United PSV/1 MU167/014
2Basket Flames/2 orange MU166/113
3Vienna D.C. Timberwolves/1 MU165/212
4SKN Basketball St. Pölten4/311
5Traiskirchen LIONS Young & Wild Red3/410
6Basket Dukes2/59
7BC Hallmann Vienna1/68
8Vienna D.C. Timberwolves/2 MU160/77
Tabelle ÖMS
Nr.TeamW/LPunkte
1UBSC IPROT JUNIORS12/226
2KOS Celovec12/226
3ece Kapfenberg Bulls11/224
4Vienna D.C. Timberwolves9/523
5UBV Mödling5/919
6LZ Traiskirchen LIONS Young & Wild5/818
7Oberwart Gunners ÖMS2/1216
8ASKÖ Villach Raiders0/00
Endstand

56

79

Scorer
Lesny 16, Cobanoglu, Cermak je 10, Alpers 8, Kostic, Kalicanin, Petkovic je 4, Katzettl, Schwabl S., Schwabl J.;