Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Knappe Niederlage gegen Wien!

06.01.2019 - von Paul Handler


Knappe Niederlage gegen Wien!

Die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS verlieren ein spannendes Spiel beim BC Hallmann Vienna mit 89:86. Benni Danek & Co. bleiben aber in der Tabelle der ADMIRAL Basketball Bundesliga auf dem 5. Platz.

BC Hallmann Vienna vs. ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS 89:86 (22:19, 47:41, 65:66)

Die Gastgeber mit Ex-Löwen Coach Gresta beginnen mit Legionär Haughton sowie den Österreichern Radakovic, Gvozden, Detrick und F. Trmal. Bei den LIONS eröffnen Danek, Schmit, Güttl, Ray und Andjelkovic die Partie, welche von Beginn an viel Tempo hat. Danek eröffnet das Scoring mit einem Lay Up und Radakovic kann gleich mit einem Dreier And-One kontern. Beide Mannschaften scoren viel, Wien hat aber leichte Vorteile und geht mit 22:19 in die erste Pause.

Im zweiten Viertel können sich die Wiener jetzt absetzen und nach vier Minuten auf +10 stellen. Ein Timeout von LIONS-Coach Kostic bringt Ruhe in das Spiel von Andjelkovic & Co. und das Löwenrudel hält wieder mit. Eine Minute vor der Halbzeitpause erzielt Danek mit einem getroffen Freiwurf das 44:41. Doch der letzte Korb gehört wieder der Vienna, Ex-Löwe F. Trmal stellt mit einem Dreipunktetreffer auf 47:41.

F. Trmal ist es auch, der das dritte Viertel mit zwei Freiwürfen eröffnet und mit 28 Zählern Topscorer der Partie werden würde. Jetzt setzen Ray & Co. aber zu einer Dreierserie an und erhöhen den Druck auf Detrick & Co.. Drei Treffer in Folge hinter der Markierung bringen eine knappe +1 Führung mit der es nach mehrmaligen hin und her auch in den Schlussabschnitt geht.

In diesem bleibt es immer knapp und kein Team kann sich mehr absetzen. Detrick erhöht 2:16 vor Ende auf +3 für sein Team, Ray kontert allerdings mit einem Fade-Away Jumper und stellt auf 84:83 aus Sicht der Löwen. In der nächsten Defense muss der US-Amerikaner jedoch mit seinem fünften Foul vom Feld. In Folge gelingt den LIONS durch Güttl zwar noch einmal der Ausgleich zum 86:86, doch in der Schlussminute können die Wiener ihre Erfahrung ausspielen und gewinnen gegen die jungen Löwen mit 89:86.

Ray 28, Andjelkovic 19, Danek 14, Güttl 12, Gentner 7, Schmit 5, Duck 1; Lesny, Schönerstedt, Chrigui, Zdravkovic

Tabelle ABL
Nächste Termine
Endstand

89

86

Scorer
Ray 28, Andjelkovic 19, Danek 14, Güttl 12, Gentner 7, Schmit 5, Duck 1; Lesny, Schönerstedt, Chrigui, Zdravkovic