Headline
×
Seite wird geladen

···

News
U10 Red gewinnt Landesmeisterschaft!

06.05.2018 - von Dominic Mühlbacher


U10 Red gewinnt Landesmeisterschaft!

Durch eine tolle Leistung beim Final Day in Wr. Neustadt sichern sich die Junglöwen der U10 Red den Landesmeistertitel 2017/18! Das Team beendet die Saison ohne eine einzige Niederlage!

U10 Red: LIONS vs. Baden Black Jacks 59:31 (32:25)

Im Halbfinale treffen die Traiskirchner auf Baden, welche den besseren Start in die Partie erwischen. Auf Grund von Nervosität und mangelnder Intensität passieren den Löwen zahlreiche vermeidbare Fehler - einfache Chancen werden nicht verwertet und in der Verteidiung und am Rebound wird nicht gekämpft. Die Gegner können ihre Vorteile nur mäßig nutzen und nach dem ersten Abschnitt steht es 13:9 für die Löwen.
Im zweiten Abschnitt bietet sich ein ähnliches Bild: Die Intensität fehlt weiterhin und es wird nicht als Team verteidigt. In der Offense läuft es hingegen besser. Die Wurfausbeute verbessert sich gegenüber den ersten Minuten und mit einem Stand von 32:25 geht es in die Pause.

Im dritten Viertel zeigt die Halbzeitansprache Wirkung und die LIONS zeigen ihr wahres Gesicht. Es wird um jeden Ball gekämpft und schneller nach vorne gespielt. Es finden nicht alle Würfe in den Korb, aber jeder Spieler gibt vollgas.
So werden in der zweiten Spielhälfte nur sechs gegnerische Punkte zugelassen, gleichzeitig erzielen die Junglöwen 27. Somit ziehen die LIONS mit einem 59:31-Sieg in das Meisterschaftsfinale ein.

Schweiger 12, Divoky 11, Janos 9, Eiböck, Fangl je 6, Ravlic 5, Tok, Simandl je 3, Winkelbauer, Jäger je 2, Steinberger, Endl, Luc;

U10 Red: LIONS vs. Mistelbach Mustangs I 66:34 (28:15)

Im Finale treffen die Junglöwen auf Mistelbach - die Mustangs setzten sich im Halbfinale klar gegen Klosterneuburg durch. Beide Teams starten leicht angespannt in die Partie. Einfache Würfe werden auf beiden Seiten vergeben. Nichtsdestotrotz wird den Zuschauern ein hochklassiges U10 Spiel geboten, in welchem sich beide Mannschaften nichts schenken. Mit 11:13 verlieren die Traiskirchner den ersten Abschnitt gegen hart kämpfende Mistelbacher.
Im Anschluss zünden die LIONS ihren Motor und vor allem in der Verteidigung schalten die Junglöwen einen Gang höher. Nur zwei Punkte werden innerhalb der nächsten sechs Minuten zugelassen und gleichzeitig werden 17 erzielt. Somit führen die Löwen vor der Pause mit +13.

In der zweiten Spielhälfte bleiben die LIONS in ihrem Rhythmus und lassen den jungen Mustangs keine Chance. Die Teamdefense führt zu Ballgewinnen, die zu Lay-up Chancen führen. Immer besser werden die freien Spieler gefunden und diese verwerten ihre Möglichkeiten. Vor dem letzten Abschnitt haben die Junglöwen eine 49:25 Führung.
Im letzten Viertel spielen die LIONS einen 66:34 Sieg routiniert nach Hause und sind verdienter Landesmeister 2017/18!

Divoky 20, Ravlic 14, Steinberger 13, Fangl, Tok, Schweiger, Simandl je 4, Eiböck 2, Janos 1, Winkelbauer, Jäger, Endl, Luc;

Fazit: Die Junglöwen können sich in dieser Saison von Partie zu Partie steigern und sichern sich so den Sieg der Meisterschaft. Hervorzuheben ist, dass in jedem Spiel als Team agiert wurde und so über weite Phasen Teambasketball auf hohem Niveau gespielt wird. Gratulation an alle Spieler zu dieser beachtlichen Leistung. Zum Abschluss möchte ich noch allen Eltern für die Unterstützung über die gesamte Saison danken.

Foto: Divoky

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Basket Dukes U10 II0/00
2UWW/Mödling U100/00
3Wiener Neustadt0/00
4Alligators U100/00
5UKJ Mistelbach Mustangs U10 II0/00
6Traiskirchen LIONS Young & Wild Red0/00
7UBC St. Pölten0/00
8UKJ Bruck/Leitha0/00
9Traiskirchen LIONS Young & Wild White0/00
10UKJ Mistelbach Mustangs U10 I0/00
11Basket Dukes U100/00
12Baden Black Jacks0/00