Headline
×
Seite wird geladen

···

News
Lehrreiche Niederlage und verdienter Sieg für die U10 White

03.03.2018 - von Arsineh Steiner, Fotos: Branko


Lehrreiche Niederlage und verdienter Sieg für die U10 White

Nach der erwarteten klaren Niederlage gegen die LIONS U10 Red, bei der man aber gegen Ende immer besser ins Spiel fand, konnten im letzten Spiel des Tages die Mustangs II aus Mistelbach klar besiegt werden.

U10 White: LIONS vs. U10 Red LIONS 15:71 (2:39)

Im 1. Viertel (0:26) begannen die LIONS U10 Red wie gewohnt mit ihrer stärksten Formation. Der konsequenten Defense und abgeklärten Offense der „großen Brüder“ konnte man leider nichts Zählbares entgegensetzen.

Im 2. Viertel (2:13) konnte man durch Hüttmayr endlich das erste Mal anschreiben. Eine Erleichterung für das gesamte Team: Es geht ja doch!

Nach der Pause ging es ähnlich weiter, jedoch gelangen auch einige gute Aktionen. Die Mannschaft belohnte sich auch mit einem schönen 3er von Neunkirchner (3:18).

Im letzten Viertel (10:14) zeigten die LIONS U10 White ihr bestes Basketball. Unterstützt von seinen Mannschaftskollegen konnte Poscher alle 10 Punkte erzielen.

Eine lehrreiche Niederlage, die auch viel Perspektive für die zukünftigen Trainingseinheiten bietet.

Poscher 10, Neunkirchner 3, Hüttmayr 2, Caran, Dorauch-Lachner, Dusek , Hermann, Reinthaler, Sax, Staindl, Steiner, Zimonjic

U10 White: LIONS vs. U10 Mistelbach Mustangs II 43:19 (16:11)

Nachdem sich die Gäste aus Mistelbach im zweiten Spiel des Tages ebenfalls klar gegen die LIONS U10 Red geschlagen geben mussten, freute man sich auf ein spannendes Duell auf Augenhöhe.

Die LIONS U10 White begannen im ersten Viertel (4:3) recht nervös. Umso mehr freute sich die Mannschaft über die ersten zwei Punkte durch Niklas Dusek, der erst vor einem Monat zur Mannschaft gestoßen ist.

Im zweiten Viertel (12:8) wurde die Mannschaft zunehmend sicherer. Unsere Nummer 9 Luis Poscher hatte einen Lauf und konnte 12 Punkte erzielen, die Partie blieb aber offen.

Nach der Pause ließen die LIONS dann aber nichts mehr anbrennen und konnten im 3. Viertel (12:5) den Vorsprung auf +12 ausbauen. Den Treffer des Tages warf dabei Fabian Hüttmayr nachdem er an der Baseline unter dem Korb die Seiten wechselte und rücklings den Ball einhändig versenkte.

Im letzten Viertel (15:3) wurden die Gäste, die bis zuletzt tapfer gekämpft haben, aber klarerweise zusehends müde. Offensiv wie defensiv klappte das Zusammenspiel der LIONS immer besser und so konnte die Partie klar mit +24 gewonnen werden.

Poscher 20, Hüttmayr 10, Neunkirchner 9, Dusek, Steiner je 2, Caran, Dorau-Lachner Hermann, Kohlert, Reinthaler, Sax, Zimonjic

Alles in allem ein gelungenes Turnier und wieder ein großes BRAVO an die White Mannschaft, die auch gegen ihren „großen Bruder“ nicht aufgehört hat zu kämpfen! SUPER!

Fotos von den Spielen gegen U10 Red und Mistelbach II

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1UKJ Mistelbach Mustangs U10 II2/26
2Traiskirchen LIONS Young & Wild Red2/04
3Basket Dukes U102/04
4UKJ Bruck/Leitha1/13
5Basket Dukes U10 II1/13
6Wiener Neustadt1/13
7Traiskirchen LIONS Young & Wild White0/22
8UBC St. Pölten0/22
9UWW/Mödling U100/00
10Alligators U100/00
11UKJ Mistelbach Mustangs U10 I0/00
12Baden Black Jacks0/00
Termine
16.02.2019
10:00
Lions U10 White    Wr. Neustadt
03.03.2019
10:00
Black Jacks    Lions U10 White
24.03.2019
10:00
Lions U10 White    Mödling
24.03.2019
12:30
Lions U10 White    Alligators
03.03.2019
11:15
Bruck    Lions U10 White
Endstand

43

19

Scorer
Poscher 20, Huettmayr 10, Neunkirchner 9, Dusek, Steiner je 2, Caran, Dorau-Lachner Hermann, Kohlert, Reinthaler, Sax, Zimonjic