Headline
×
Seite wird geladen

···

News
LIONS mit Pflichtsieg in Graz!

07.01.2018 - von Dominic Mühlbacher


LIONS mit Pflichtsieg in Graz!

Beim bisher sieglosen Tabellenschlusslicht Graz erfüllen die LIONS ihre Pflicht und gewinnen auswärts mit 61:81. Angeführt werden die Löwen dabei von Florian Trmal, der mit 37 Punkten ein neues Career High erzielen kann.

UBSC Raiffeisen Graz vs. ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS 61:81 (11:27; 24:45; 52:72)

Die Hausherren starten mit Richter, Heuberger, Maresch und dem Inside-Duo Gamberoni - Nelson-Henry. Coach Kostic vertraut am Beginn auf Danek, Kapitän Güttl, Ray, F. Trmal und Brkic. Der Center der Löwen eröffnet die Partie mit einem Jumpshot und bringt sein Team in Führung. Die ersten zwei Minuten verlaufen ausgeglichen, dann zeigt die aggressive Spielweise der LIONS Wirkung und eine geschlossene Teamleistung der Starting Five bringt die Traiskirchner mit +8 Punkten voran. Nach einer Grazer Auszeit bleibt der Druck der Löwen weiter bestehen und immer wieder wird Florian Trmal von seinem Teamkollegen für freie Würfe gefunden. 3 seiner 7 getroffenen Dreipunkter erzielt der Forward im ersten Abschnitt und kommt so auf gleich 15 Punkte in den ersten zehn Minuten. Mit 11:27 geht es dann in die erste Pause.
Auch im zweiten Abschnitt wird in der Offense, aber auch in der Defense aggressiv attackiert. Die Grazer werden zu schwierigen Würfen gezwungen, die sie oftmals nicht verwerten können. Das nutzen Marmax Trmal & Co. aus und stellen drei Minuten vor der Pause auf +25 Sicht der Löwen. Die letzten Punkte der ersten Halbzeit werden aber von den Hausherren erzielt und somit endet das zweite Viertel mit 24:45.

Eröffnet wird die zweite Hälfte mit einem Dreier von Florian Trmal. Die Konzentration der Löwen ist kurzzeitig wie weggeblasen und die Grazer holen, agenführt von ihrem Topscorer Nelson-Henry, langsam auf. 13 Minuten vor dem Ende ist die LIONS-Führung auf 14 Punkte geschrumpft. Ray und Duck lassen sich das nicht bieten und beenden die Aufholjagd der Hausherren mit zwei erfolgreichen Dreiern. Mit einem Punkt geht der dritte Abschnitt an den UBSC verloren. Trotzdem führen die Traiskirchner mit +20 vor den letzten zehn Minuten.
Im Schlussabschnitt lassen die LIONS dann nichts mehr anbrennen. Alle Versuche der Grazer in die Partie zurückzukommen werden gekonnt abgewehrt und am Ende kann Zoran Kostic die Schlussminuten nutzen, um den jungen Talenten der Löwen Spielzeit zu geben. Das Löwenrudel gewinnt verdient auswärts mit 61:81.

F. Trmal 37, Ray 14, Danek, Güttl, Brkic, Andjelkovic je 6, M. Trmal, Duck je 3, Chrigui, Zdravkovic, Weidner;

Foto: Franz Michalski

Tabelle ABL
Nächste Termine
Endstand

61

81

Scorer
F. Trmal 37, Ray 14, Danek, Guettl, Brkic, Andjelkovic je 6, M. Trmal, Duck je 3, Chrigui, Zdravkovic, Weidner;