Headline
×
Seite wird geladen

···

News
LIONS mit erster Saisonniederlage in Gmunden!

06.11.2017 - von Paul Handler


LIONS mit erster Saisonniederlage in Gmunden!

Die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS verlieren das Topspiel der ADMIRAL Basketball Bundesliga bei den Swans Gmunden mit 80:75.

Swans Gmunden vs. ARKADIA TRAISKRICHEN LIONS 80:75 (17:24, 35:41, 60:59)

 Die LIONS müssen im Auswärtsspiel in Gmunden auf Payton verzichtet, der nach seiner Schulterverletzung eine OP benötigt und längere Zeit ausfallen wird. Coach Kostic schickt daher als Starting Five Danek, Güttl, Ray, Andjelkovic und Brkic aufs Feld. Auf der Gegenseite beginnen Murati, Friedrich, Blazan und die Legionäre Wesby und Gaidys. Angeführt von Center Brkic starten die LIONS mit einem 5:0 in das Spiel. Die Swans kontern mit Dreipunktewürfen durch Murati und Blazan. Jetzt entwickelt sich ein Schlagabtausch mit leichten Vorteilen für die LIONS. Mit einem 17:24 für Traiskirchen geht es in die erste Pause.
Im zweiten Abschnitt macht Altstar Klette dem Löwenrudel Inside einige Probleme. In der Offensive wird der Ball aber weiterhin gut bewegt und die freien Spieler gefunden. Zur Halbzeitpause führen Ray & Co. mit +6.

 Die zweite Hälfte beginnt äußerst ungünstig für die LIONS: Danek kassiert in kürzester Zeit drei Fouls und muss als Vorsichtsmaßnahme auf die Bank. Ohne den Spielmacher der Löwen schmilzt der Vorsprung nach und nach. Klare Schwächen offenbaren Andjelkovic & Co. dabei auch am Rebound, die Swans bekommen eine zweite Chance nach der anderen und gehen bis zum Viertelende mit 60:59 in Führung.
Die letzten zehn Minuten eröffnet Brkic mit einem And-One. Jedoch werfen Blazan und Websy die Oberösterreicher mit Dreiern zu einer +6 Führung. Angeführt von Ray geben die LIONS aber nicht auf und kämpfen sich noch einmal zurück. M. Trmal gelingt 44 Sekunden vor Schluss sogar die knappe 74:75 Führung. Auf der Gegenseite antwortet Klette aber mit zwei getroffen Freiwürfen. Im nächsten Angriff verlieren die Löwen den Ball und kassieren im Anschluss ein unsportliches Foul im Versuch die Zeit zu stoppen. So gewinnt Gmunden ein dramatisches Spiel mit 80:75 und Traiskirchen kassiert die erste Niederlage in der laufenden Saison.

Coach Kostic nach dem Spiel: "Wir haben das Spiel die längste Zeit in der Balance gehalten, dann haben wir einen Fehler beim Pick & Roll gemacht und das hat das Spiel entschieden. Und der Offensivrebound hat für Gmunden gesprochen."

Danek 22, Ray 13, Güttl 1, Brkic, F. Trmal 9, Andjelkovic, M. Trmal 4, Suljanovic 3, Duck; Chrigui, Weidner, Zdravkovic

Foto: pictorial

Tabelle ABL
Nächste Termine
Endstand

80

75

Scorer
Danek 22, Ray 13, G?ttl 11, Brkic, F. Trmal 9, Andjelkovic, M. Trmal 4, Suljanovic 3, Duck; Chrigui, Weidner, Zdravkovic