Headline
×
Seite wird geladen

···

News
LIONS gewinnen klar gegen Deutsch Wagram!

09.05.2017 - von Florian Honz, Foto: Cermak


LIONS gewinnen klar gegen Deutsch Wagram!

Nach der knappen Niederlage gegen Mödling vor 3 Tagen wollen die LIONS unbedingt wieder zurück auf die Siegerstraße. Gegen Deutsch Wagram lassen sie dabei von Anfang an keinen Zweifel daran aufkommen, wer das Parkett als Sieger verlassen wird und gewinnen mit 60 Punkten Differenz.

U14 RED: LIONS vs. UDW Alligators 92:32 (45:13)

Die LIONS starten mit agressiver Full Court Defense ins Spiel und können die Deutsch Wagramer immer wieder zu Turnovern zwingen. Gleichzeitig ist das Ballmovement in der Offense sehr gut und man kommt immer wieder zu Lay-ups oder Freiwürfen. Trotz dessen, dass man einige Punkte an der Freiwurflinie liegen lässt, führt man nach dem 1. Viertel mit 22:8.

Im 2. Viertel geht es in der gleichen Tonart weiter. Im Angriff können die Junglöwen ein ums andere Mal nach schönen Aktionen scoren, während man in der Defense nur 5 Punkte der Deutsch Wagramer zulässt und somit zur Halbzeit bereits mit 32 Punkten (45:32) führt.

Das 3. Viertel nutzen die LIONS dann um an ihrer Half Court Defense zu arbeiten. Man deckt die Passlinien sehr gut ab und kommt daher immer wieder zu Steals und daraus resultierenden einfachen Fastbreak Punkten. Nach einem 22:0 Run der LIONS ist das Spiel dann auch frühzeitig entschieden und man führt vor dem letzten Viertel mit 73:19.

Im 4. Viertel bekommen dann noch einmal alle Spieler Einsatzzeit. Die LIONS bewegen sich weiterhin sehr gut und finden immer wieder den freien Mitspieler, weshalb der Vorsprung trotz nachlassender Intensität in der Defense immer weiter ausgebaut wird. Schlussendlich gewinnen die Junglöwen das Spiel deutlich mit 92:32.

Alpers, Zottl je 18, Katzettl 15, Cobanoglu 14, Fritz 12, Dendero 8, Jaros 4, Seyrekoglu 3;

Fazit von Coach Florian Honz: „Nach der bitteren Niederlage gegen Mödling zeigten wir heute die richtige Reaktion. Wir waren von Anfang an fokussiert und spielten ausgezeichnete Defense, wodurch wir immer wieder zu einfachen Punkten im Fastbreak kamen. Außerdem bewegten wir den Ball in der Offense ausgezeichnet und kamen somit immer wieder zu freien Würfen. Sehr erfreulich war auch, dass alle Spieler ihren Beitrag zum Sieg leisteten und die Konzentration trotz des großen Vorsprungs nie nachließ. Am Freitag müssen wir gegen St. Pölten eine ähnliche Leistung abrufen, um die Saison mit einem Sieg zu beenden.“

Tabelle NBBV
Nr.TeamW/LPunkte
1Traiskirchen LIONS Young & Wild Red6/113
2Basket Flames MU145/111
3Vienna D.C. Timberwolves/1 MU145/010
4UBV Mödling4/210
5Basket Dukes5/010
6WAT 3 Capricorns/1 MU143/28
7BC DSG Gumpendorf-Stars/1 MU141/68
8U. Döbling MU141/46
9Basket2000 Vienna MU141/46
10UAB MU140/66
11BC Vienna 87 MU141/35
12Vienna D.C. Timberwolves/2 MU141/35
13Baden Black Jacks MU141/24
Termine
14.01.2018
15:00
Lions U14 Red    Mödling
28.01.2018
15:00
Lions U14 Red    Basket Flames
20.01.2018
12:00
Timberwolves    Lions U14 Red
16.12.2017
15:00
Capricorns    Lions U14 Red