Akradia Traiskirchen Lions
NÖ-Derby in Klosterneuburg!

NÖ-Derby in Klosterneuburg!

Die ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS haben am Montag bei den Klosterneburg Dukes die nächste Chance, sich endgültig für die Snickers Play-Offs 2017 zu qualifizieren. Beim Tabellenletzten müssen die LIONS aber weiterhin ersatzgeschwächt antreten.

Klosterneuburg Dukes vs. ARKADIA TRAISKIRCHEN LIONS am Montag, den 17. April 2017 um 18 Uhr im Happyland Klosterneuburg

Gegen Oberwart haben die Löwen trotz der schwierigen Ausgangslage eine mehr als ansehnliche Leistung geliefert. Ohne Terry Ayree, Bene Güttl und Flo Trmal kämpfte das restliche Löwenrudel bis zum Ende um jeden Ball, mehr als eine 70:79 Niederlage gegen die Gunners schaute aber nicht heraus. Lange Zeit zum Erholen gibt es für Danek & Co. aber nicht, denn bereits am Ostermontag steigt das nächste wichtige Spiel in Klosterneuburg. Denn aus den letzten drei Partien, brauchen die LIONS nur noch einen Sieg, um sich endgültig für die Post Season in der ADMIRAL BASKETBALL BUNDESLIGA zu qualifizieren. 

Die jungen Klosterneuburger sollten auch mit der schwierigen Personalsituation auf jeden Fall zu schlagen sein. Denn die Herzöge haben seit unglaublichen 17 Spielen kein Spiel mehr für sich entscheiden können. Dass in der jungen Mannschaft von Coach Zoran Kostic großes Potenzial schlummert, haben aber die letzten zwei Partien sicher gezeigt, gegen den Wels und Graz gab es nämlich nur äußerst knappe Niederlage hinzunehmen. Trotzdem wird die Enttäuschung über die Niederlage gegen den Tabellennachbarn Graz sicher tief sitzen. Eine Trotzreaktion der Dukes könnte daher gefährlich werden.

Die LIONS werden sicher versuchen den Klosterneuburger ihr Spiel aufzuzwingen. Dabei muss Coach Luigi Gresta aber sicher auf Ayree und Güttl verzichten, beide sind mit ihren Knöchelverletzungen noch länger kein Thema für Traiskirchen. Bei F. Trmal schaut die Situation schon etwas anders aus, der Rücken schmerzt zwar immer noch, sein Einsatz wird wieder erst vor Spielbeginn entschieden werden. Mit Blick Richtung Play-Offs werden die Coaches sicher keine zu großen Risiken nehmen und eine schlimmere Verletzung vermeiden wollen. Gresta und Grassegger werden aber, egal wer am Feld steht, sicher die richtige Taktik für die Löwen vorgeben. Einem Sieg in Klosterneuburg sollte also eigentlich nichts im Wege stehen!



Autor: Paul Handler

 



 

   
Robas Lund 62501SR4 DX Racer1 Chefsessel mit Armlehnen, Gestell Nylon, 78 x 124-134 x 52 cm, Stoffbezug schwarz / rot